10.11.2006

Eine Frage die uns schon ziemlich oft gestellt wurde: Was macht ihr eigentlich den ganzen Winter lang, wenn ihr keine Gäste mehr habt? Natürlich liegen wir nicht die ganze Zeit faul hinterm Ofen! Obwohl, so schlecht wäre das ja auch nicht. Die Vor- und Nachbereitungen der Urlaubssaison lassen den Winter schon nicht mehr ganz so lang erscheinen, und auch das Feuerholz für uns, dieFerienhäuser und die Sauna will erst einmal „geerntet“ sein. Aber auch neben all den notwendigen und tierischen Alltäglichkeiten, hat jeder von uns noch seine ganz persönlichen Ideen und Vorstellungen, was in Bjulebo noch besser und schöner werden könnte. Und im Winter haben wir dann endlich die Zeit dafür, zumindest einen Bruchteil davon umzusetzen. Als erstes hat Sabine nun ihren Traum, einen „Party-Raum“ in unserer alten Scheune unterzubringen, in Angriff genommen. Im Augenblick braucht man zwar noch ziemlich viel Fantasie, um sich das Endergebnis vorstellen zu können, doch der Anfang (bekanntlich ja das Schwerste) ist gemacht. Seit sie in Deutschland bei einer Karaoke-Fete war, arbeitet sie stetig darauf hin, Bjulebo mit allen notwendigen Vorrausetzungen für etwas Ähnliches auszustatten, man darf gespannt sein… Aber auch die Kleinsten könnten sich ja dort mal treffen, um vielleicht an einem verregneten Vormittag gemeinsam eine DVD anzuschauen. Wer weiß, wozu so ein Raum alles gut sein kann. Auf jeden Fall ist Sabine bis auf weiteres beschäftigt, und muss nicht vor lauter Langweile an ihren Bildern malen!

Neue Beiträge

Suche

Bjulebo Webcam